Was ist Lachyoga?

Wer hätte das gedacht: Lachen, auch ohne Grund, kann man lernen! Mit Lachyoga funktioniert das ganz einfach, und macht außerdem viel Spaß.

Lachyoga basiert auf der wissenschaftlich belegten Erkenntnis, dass unser Gehirn nicht unterscheiden kann, ob wir echt lachen, oder nur so tun als ob. Es reagiert auf die Muskelaktivitäten im Körper, und die sind beim echten und simulierten Lachen fast gleich: der große Lachmuskel (musculus zygomaticus major) zieht die Mundwinkel nach oben, die kleinen Lachmuskel rund um die Augen werden aktiviert und das Zwerchfell erschüttert. In beiden Fällen erhält das Gehirn die Botschaft: Diesem Menschen geht es gut! Und nun beginnt es, die hormonelle Glückschemie in Gang zu setzen. Glückshormone (Endorphine) werden ausgeschüttet und gleichzeitig wird die Produktion der Stresshormone (Adrenalin und Cortisol) gehemmt. Dadurch werden Stressgefühle enorm verringert und Entspannung tritt ein. Wenn Lachyoga regelmäßig praktiziert wird, können sich Gelassenheit und Lebensfreude entwickeln und stabilisieren. Lachyoga ist damit eine gute Vorbeugung gegen alle Krankheiten, die durch negativen Stress ausgelöst werden.

Beim Lachen ohne Grund nutzen wir diese Erkenntnisse, indem wir einfache körperliche Übungen machen, die das Lachen bewirken. Diese Lachübungen kombinieren wir mit Atem- und Dehnübungen aus dem Yoga. Unsere Vorstellungskraft hilft uns dann, zunächst ins simulierte Lachen - dann in der Regel auch sehr schnell ins echte Lachen zu kommen.

 

Ohne Grund zu lachen kommt vielen Menschen erstmal merkwürdig vor. In einer Lachyogagruppe muss auch niemand lachen. Es reicht die innere Bereitschaft, lachen zu wollen. Ein Lächeln, oder so tun als ob, wie ein Schauspieler, kann ein guter Anfang sein, um ins echte herzliche Lachen zu kommen. Und da wir in der Gruppe lachen, wirkt das Lachen der anderen ansteckend. Die meisten Menschen (auch die ganz skeptischen), sind überrascht, wie einfach das funktioniert und wie entspannt sie sich schon nach ihrer ersten Lachyogastunde fühlen.

 

Wenn sie es selber einmal ausprobieren möchten, sind sie jederzeit herzlich willkommen. Eine Anmeldung oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine

Und jetzt erklärt Ihnen Dr. Madan Kataria höchstpersönlich, was Lachyoga ist.  (Übersetzung von Angela Mecking)

 

Rufen Sie mich gerne an :)

Susanne Heidel

05202 9278955

Lachyoga Ausbildung

6./7. Januar 2018

in Bielefeld

Noch 3 Plätze frei

Lachen als Menschenrecht. Unterschreiben Sie die Petition von Laura Chaplin

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lachen Sie doch einfach mal mit!